Krystyna Prońko

Sie sind hier: Start / Musik / Krystyna Prońko

Krystyna Pronko ist eine Absolventin der Musikakademie/ Jazz und Unterhaltungsmusik in  Kattowitz (Diplom 1979 mit einem Rektoren Preis des damaligen Rektors Henryk Gorecki). Ihre künstlerische Arbeit begann Sie in der Familienband „Reflex“ in denen Ihre Brüder, Piotr am Saxofon und Wojtek an der Bassgitarre, sowie musizierende Freunde, in Gorzow Wielkopolski teilnahmen. Mit dieser Band gewann Sie beim Bitfestiwal in Kalisz 1968 und 1969 Preise. Nach dem Zerfall der Band 1970, wurde Sie zum singen in der Band von Czeslaw Niemen eingeladen. Dies war der Beginn im Showbusiness in Polen in den 70 Jahren des XX Jahrhundert. Ebenfalls sang Sie  mit „Skaldami“, „Czerwone Gitary“. Nach der Selbstverwirklichung hat Sie mit der Band Koman, Janusz Koman und Team, viele Radio-/ Plattenaufnahmen sowie TV Programmen aufgenommen. Sie ist mehrfache Gewinnerin des Oppeln Festival. Sie sang als Gast beim Festival in Sopot, Festival Jazz Jamboree wie auch an Festivals und Konzerten. Zu Ihren bekanntesten Liedern gehören die Hits wie „Deszcz w Cisnej“ , „ Jestes lekiem na cale zlo“, „Male tesknoty“, „Zlosc“ , „Poranne łzy” und „Papierowe ptaki”. Zu Ihrer Diskographie gehören, LP, CD wie auch DVD und zwei goldene Schallplatten. Sie singt Pop Musik genauso gut wie Jazz. Sie liebt es Stilarten zu verbinden, weil wie Sie selber sagt: „es wird Langweilig immer das selbe zu singen“. Auf die Frage wie Sie Ihre Musik selbst einschätzen würde, antwortete Sie „ es ist weder Pop, oder Rock noch Jazz. Es ist modern Unterhaltungsmusik und falls es jemand doch in eine Schublade legen möchte, dann soll er meine Musik, Styl „Jazzy“ Krystyna Pronko, nennen. Im Oktober 2008 erhielt Sie vom National und Kulturminister die silberne Medaille „GLORIA ARTIS“. Im Dezember 2012   erschien ein Album mit 5 CD mit dem Titel „persönliche Kollektion“. Des enthält ausgewählte Lieder aus 43 Jahren Arbeit. Leider passten nicht alle Lieder drauf... Momentan arbeitet Sie mit einem fünfköpfigen Team oder im TRIO, oft begleitet Sie Big Band.