Jacek Cygan

Jacek Cygan /geb.1950 in Sosnowiec, dt.Sosnowitz/ ist polnischer Lyriker und erfolgreicher Autor von weit ber tausedn Sontagtexten für Jacek Cygandie bekanntesten Und prominentesten Vertreter der polnischen Musikszene.

Die Meissen der von ihm geschriben Songs wurden Hots. 1994 errang einer seiner Songs den 2.Platz beim Eurovision Song Contest in Dublin. Bislang liegen drei Gedichtbӓnde von Jacek Cygan vor „Drobiazgi liryczne” / Lyrische Überblaibsel /, Krakau 1995; „Ambulanza”, Warchau 2005; „Pies w tunelu” / Ein Hund im Tunnel /, Warschau 2011. Für „Ambulanza” wurde er 2007 mit dem Jan-Twardowski-Literaturpreis ausgezeichnet. Cygan verfasste das Libretto für das „Santo Subito – Cantobiografia Jana Pawła II” Oratorium /2009/ von Piotr Rubik, eine musikchasche Lebensgeschichte zum Gedenken an Papst Johannes Paul II., Und nich zuletzt umfasstsein Werk zahlreiche Übersetzungen, darunter des Musicals „Notre Dame de Paris” Und Messias-Oratoriums von Georg Friedrich Hӓndel.

Jacek Cygan arbeitet musikalisch seit vielen Jahraen mit Leopold Kozłowski-Kleinman zusammen. So bert rug er zahlreiche jüdische Originalkompositionen berühmter Autoren wie Mordechaj Gebirtig erstmals in die polnisches Sprache.

Jacek Cygan zӓhlt zu den profilierten Künstlerpersönlichkeiten Polens.