Anna Malicka-Zamorska

Anna Malicka – Zamorska, geb. 8. März 1942, Absolventin der Breslauer Akademie der Schönen Künste ( Keramikwerkstatt bei Prof. J. Anna Malicka-ZamorskaKotarbiński , Diplom 1965) gehört zu den weltbekanntesten und beliebtesten Keramikkünstlern. Sie wurde mehrfach zur Teilnahme an internationalen künstlerischen Symposien, Wettbewerben und Ausstellungen eingeladen. Malicka – Zamorska verbrachte über ein Jahr als Stipendiatin der Universitäten in Australien ( GIAE, Churchill, Victoria), in den USA ( Drake University, Des Moines, Iowa) und in Island ( Academy of the Arts, Reykjavik). Ihre Arbeiten sind in Museen in ganz Europa , in Nord- und  Südamerika sowie in Japan, Taiwan, Südkorea zu sehen. Sie wurden mehrfach in Büchern von ( Polly Rothenburg, Michael Flynn, Peter Lane, Charlotte Speight, Paweł Banaś, Serge Gauthier, Juzas Adomonis, Margaret Margetts, Janet Mansfield, Steve Mattison, Maria Jeżewska, Janos Probstner) und in Fachzeitschriften  in aller Welt vervielfältigt.

Die Künstlerin ist seit 1974 Mitglied der Internationalen Keramikakademie IAC mit Sitz in Genf / Schweiz.

Seit 10 Jahren leitet sie das Internationale Keramiksymposium“ Procelana inaczej“ ( Porzellan anders).

Sie wohnt und arbeitet in Breslau / Wrocław/.