Agnieszka Jackiewicz

Agnieszka Jackiewicz ist 1980 in Breslau geboren. Im Jahre 2009 mit Magisterdiplom schloss sie die Akademie der Schönen Künste in Agnieszka JackiewiczBreslau an der Fakultät für Malerei in der Werkstatt  von Piotr  Błażejewski und in der Werkstatt  der Gestaltung der Malerei in  Architektur und Städtebau bei Prof. Wojciech Kaniowski ab. 2003 zog sie in die USA, wo sie bis heute wohnt, schafft und sich aktiv an Ausstellungen und Wettbewerben in Europa und in den USA beteiligt.

„Seitdem ich mich zurückerinnern kann, nahm die Kunst einen sehr wichtigen Platz in meinem Leben ein.  Im Ernst  beschäftige ich  mich mit der Malerei seit vielen Jahren und meine beliebte Ausdrucksform war seit langem die abstrakte Malerei. Das ist etwas, wobei ich mich entspannen kann. Egal, wie viele Probleme ich zu verkraften habe - wenn ich schaffe, vergesse ich die ganze Welt, da  bleiben nur ich und die Leinwand. Der Gedanke allein, dass sich jemand ein paar Minuten Zeit nimmt, um sich meine Werke anzusehen und sie zu verstehen, bringt  mir  viel Freude und bewirkt, dass ich noch  mehr Herz in meine Werke reinstecke. Obwohl die Kunst für mich immer eher Leidenschaft als eine Lebensweise war, hoffe ich, dass es möglich wird, Werke zu schaffen, die die Schönheit  widerspiegeln, der ich jeden Tag begegne.“